Geflügelterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GeflügelterrineDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Geflügelterrine

Geflügelterrine
1 Std. 45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
700 g Hühnerleber
300 g fetter roher Speck
3 Sardellenfilets in Öl
30 g Butter
30 g Mehl
250 ml Sahne
125 ml Hühnerfond Glas
2 Schalotten
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Hier kaufen!¼ TL Ingwer gemahlen
Für das Korinthengelé
Hier kaufen!8 Blätter weiße Gelatine
400 ml Madeira
200 g Korinthen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Butter aufschäumen lassen, Mehl einrühren, anschwitzen, Fond unter Rühren angießen und die Sahne hineingießen, aufkochen lassen, dann vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen.
2
Leber putzen, klein schneiden, Speck in Stücke schneiden, Schalotten schälen grob hacken und alles zusammen mit den Sardellenfilets durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen und zusammen mit den Eiern in die Bechamel einrühren, mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen.
3
Die Leberfarce in die Terrinenform einfüllen. Die Form dann gut mit Alufolie verschließen und im heißen Wasserbad (große Auflaufform) im Backofen (180°) ca. 1 Std. garen, dann den Ofen abschalten und ca. 20 Min. stehen lassen.
4
Korinthen und Madeira erwärmen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken und mit 3 - 4 EL Madeira in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Mit übriger Madeira-Korinthen-Mischung gut verrühren und über die Terrine gießen, zugedeckt abkühlen lassen.
Top-Deals des Tages
15,96 €
VON AMAZON
PROCAVE wasserundurchlässige Matratzenauflage
Läuft ab in:
VON AMAZON
Suntec Home
Läuft ab in:
VON AMAZON
KELA Funkwanduhr BILBAO Kunststoff, 25 cm durchmesser, weiß
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages