Geflügel-Pie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügel-PieDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Geflügel-Pie

Geflügel-Pie
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Pieform; 28 cm Durchmesser
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
250 g Champignons
500 g Hähnchenbrustfilet
400 g Blätterteig
20 g Butter
Salz
Pfeffer
2 EL Mehl
200 ml Schlagsahne 30 %
2 Eigelbe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, beides hacken. Die Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben und in Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und quer in dünne Streifen schneiden.
2
Den Blätterteig zu zwei Kreisen, einer in Formgröße, einer etwas größer ausrollen.
3
Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin in 2-4 Minuten glasig dünsten, die Champignons dazu fügen und 2 Minuten unter Rühren bei großer Hitze mitbraten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Mehl mit der Sahne - bis auf 2 EL zum Bestreichen - verrühren und in die Pilzpfanne rühren, kurz köcheln lassen. Dann das Hähnchenfleisch zufügen und alles einmal aufkochen lassen. Die Pfanne vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen, dann 1 verquirltes Eigelb unterrühren. Den Backofen auf 220 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
4
Die Piegform mit dem größeren ausgerolltem Blätterteig auf Backpapier auslegen. Die fast abgekühlte Füllung darauf verteilen. Den zweiten ausgerollten Blätterteig darauflegen. Den Teigrand rundum andrücken. Das übrige Eigelb mit der restlichen Sahne verquirlen und den Teigdeckel damit einstreichen. Den Teigdeckel mehrmals mit einer Gabel einstechen und im Ofen in 40-45 Minuten goldbraun backen.