Geflügeleintopf mit Champignons und Estragon Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügeleintopf mit Champignons und EstragonDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Geflügeleintopf mit Champignons und Estragon

Geflügeleintopf mit Champignons und Estragon
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen küchenfertig, ca. 1,4 kg
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Champignons
120 g geräucherter Bauchspeck
Pflanzenöl
Mehl zum Bestauben
300 ml trockener Weißwein
200 ml Geflügelbrühe
150 ml Schlagsahne
1 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
2 Pimentkörner
1 EL frisch gehackter Estragon
500 g festkochenden Kartoffeln
frischer Estragon zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8 Teile zerlegen. Den Lauch der Länge nach einschneiden, abbrausen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Zwiebel mit dem Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Pilze putzen und in schmale Scheiben schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Hähnchenteile leicht mit Mehl bestauben und in dem Speckfett rundherum anbraten. Die Zwiebel, den Lauch und Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein, der Brühe und der Sahne ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde leise schmoren lassen.
2
Die Gewürze in ein Gewürzsäckchen geben und mit dem gehackten Estragon nach ca. 30 Minuten zu dem Fleisch geben.
3
Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Die Pilze in einer heißen Pfanne 2 EL Öl rundherum goldbraun braten.
4
Die Kartoffeln abgießen, mit den Pilzen unter das Hähnchen mischen, das Gewürzsäckchen entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles in vorgewärmte Teller anrichten. Mit Estragon garniert servieren.