Gefrorener Sommerbeeren-Joghurt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefrorener Sommerbeeren-JoghurtDurchschnittliche Bewertung: 41523

Gefrorener Sommerbeeren-Joghurt

Gefrorener Sommerbeeren-Joghurt
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Beeren-Mix
150 g extrafeiner Zucker
500 g Joghurt (3,5 % Fett)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Beeren und den Zucker in einem Topf bei niedriger Hitze mehrere Minuten lang erwärmen, bis der Saft aus den Früchten auszutreten beginnt.

Dann die Mischung in der Schale der Küchenmaschine pürieren, durch das Nylonsieb streichen, um die Kerne herauszufiltern, und anschließend den Joghurt unterrühren.

2

Mit Hilfe der Eismaschine aus der Masse Eiscreme herstellen, in gefriergeeignete Behälter füllen und bis zum Verzehr einfrieren.

3

Falls Sie keine Eismaschine zur Verfügung haben, die Joghurt-Beeren-Mischung einfach in einen flachen Behälter füllen, einfrieren und die noch nicht gänzlich fest gewordene Masse mit Hilfe eines Schneebesens oder eines elektrischen Handrührgerätes glattrühren. Anschließend erneut einfrieren und diesen Vorgang noch zwei Mal wiederholen, um die Eiskristalle aufzuspalten. Das Ergebnis wird ein weiches geschmeidiges Joghurt- Beeren-Eis sein.

4

Den gefrorenen Joghurt vor dem Servieren 20-30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen, sodass er überall gleichmäßig erwärmt wird.

5

Selbst gemachter gefrorener Joghurt sollle nach der Zubereitung so schnell wie möglich verzehrt werden. Auf keinen Fall darf er länger als 1 Woche aufbewahrt werden.