Gefrorenes Tiramisu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefrorenes TiramisuDurchschnittliche Bewertung: 4.31540

Gefrorenes Tiramisu

Rezept: Gefrorenes Tiramisu
45 min.
Zubereitung
4 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (40 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Kastenform; 1,5 l)
300 ml Kaffee kalt
Jetzt hier kaufen!50 ml Mandellikör
400 g Löffelbiskuit
Für die Creme
4 Eier
100 g Zucker
750 g Mascarpone
200 ml Schlagsahne
75 g Zartbitterschokolade mind. 70 % Kakaogehalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kaffee mit dem Likör mischen und die Löffelbiskuits kurz darin eintauchen. Die Ränder und den Boden der mit Frischhaltefolie ausgeschlagene Kastenform damit auslegen. Kurz anfrieren. 

2

Die Eier trennen und die Eigelbe über einem heißen Wasserbad mit dem Zucker weiß-cremig schlagen (nicht zu heiß werden lassen!). Anschließend über einem kalten Wasserbad kalt schlagen und die Mascarpone unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unter die Creme ziehen. Auch die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Schokolade raspeln und etwa 3/4 unter die Creme ziehen. 

3

Die Hälfte in die Form auf die Biskuits füllen. In die Mitte längs getränkte Biskuits legen und darauf die restliche Creme geben. Glatt streichen und mit den restlichen getränkten Biskuits bedecken. Mit Frischhaltefolie abgedeckt mindestens 4 Stunden frieren lassen. 

4

Etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus der Form nehmen, die Folie abziehen und mit der restlichen Schokolade bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Für eine fettärmere Variante, kann auch die Hälfte der Mascarpone durch Quark ersetzt werden.