Gefüllte Artischockenböden Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte ArtischockenbödenDurchschnittliche Bewertung: 41511

Gefüllte Artischockenböden

mit Tapenade, Tripmadam und Quinoa

Gefüllte Artischockenböden
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1
Für die Tapenade den Knoblauch schälen. Das Bohnenkraut waschen, trocknen, die Blätter fein schneiden und in einen Mixer geben. Knoblauch, Oliven, Kapern, Zitronenschale und 6 EL Olivenöl dazugeben und alles pürieren.
2
Die Artischocken waschen, den Stiel ausbrechen und das obere Drittel der Blätter abschneiden. Jeweils den Boden auslösen und das Heu herauskratzen. Die Artischockenböden in kochendem Wasser in 15 Min. garen, dann herausnehmen.
3
Inzwischen die Karotte waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und in Würfel schneiden. 3 EL Olivenöl erhitzen, Schalotte, Karotte und Lorbeerblatt darin kurz anschwitzen. Die Quinoakeime und den Gemüsetee dazugeben. Alles zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Min. garen. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten und dazugeben. Quinoa mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Die Tripmadam waschen und verlesen. 2 EL Olivenöl erhitzen, die Tripmadam darin 2 Min. anschwitzen und unter den Quinoa mischen. Die Artischockenböden jeweils mit etwas Creme fraiche füllen und auf Teller setzen. Den Quinoa obendrauf geben und mit Tapenade servieren.