Gefüllte Aubergine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte AubergineDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Gefüllte Aubergine

Rezept: Gefüllte Aubergine
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 mittlere Auberginen (etwa 350 g)
Für die Füllung:
200 g Zwiebel
500 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
1 Lorbeerblatt
1 EL glatte, gehackte Petersilie
1 TL Salz
1 Msp. Zucker
1 Stück Zimtstange
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gehackte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Auberginen im vorgeheizten Ofen bei 200 °C etwa 15 Minuten rösten. Dabei öfters wenden. Herausnehmen, den Stielansatz abschneiden und die Haut der Auberginen abziehen.

2

Die Früchte längs halbieren und mit einem Teelöffel so aushöhlen, dass ein 1 cm dicker Rand stehen bleibt.

3

Das ausgelöste Fruchtfleisch der Auberginen klein würfeln. Die Zwiebeln schälen, in leine Ringe schneiden. Die Tomaten blanchieren, kalt abschrecken, häuten und vierteln. Von Stielansätzen und Samen befreien und das Fruchtfleisch klein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.

4

Zwiebeln und Knoblauch in 2 EL heißem Ol anschwitzen. Tomatenwürfel zufügen und alles zugedeckt 5 Minuten
dünsten. Lorbeerblatt, Petersilie, Salz, Zucker sowie Zimt zufügen und die Mandeln und Auberginenwürfel 5 bis 8 Minuten mitdünsten. Lorbeer und Zimtstange entfernen.

5

Auberginenhälften in eine geölte feuerfeste Form legen. Die Masse in die Auberginenhälften füllen, mit dem restlichen Öl beträufeln. Die Auberginen bei 180 °C im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten backen.