Gefüllte Auberginen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte AuberginenDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen
30 min.
Zubereitung
37 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
2 Auberginen
200 g kalter Kalbsbraten
100 g Tiefkühlerbse
100 g Edamer
1 Gewürzgurke
1 Zwiebel
1 rote Paprika
6 EL Mayonnaise
2 EL Zitronensaft
2 EL Joghurt
Salz
weißer Pfeffer
Zucker
1 TL Paprikapulver edelsüß
2 EL gehackte Petersilie
1 Döschen Räucherlachs
1 EL geriebener Meerrettich
1 Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1

Auberginen waschen und etwa 5- 7 Minuten in kochendes Salzwasser legen. Herausnehmen und längs durchschneiden.

Vorsichtig soviel von dem Fruchtfleisch ausschneiden, dass nur noch ein dünner Rand mit der Schale zurückbleibt und die Auberginenhälfte gerade noch zusammenhält.

Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, ebenso den Kalbsbraten.

Beides zusammen mit den aufgetauten Tiefkühlerbschen, den Käse- und Gurkenwürfeln mischen.

2

Die fein gehackte Zwiebel zugeben und die kleingeschnittene entkernte Paprikaschote. Diese Zutaten gut vermengen.

Mayonnaise mit Zitronensaft, Joghurt, Gewürzen und der gehackten Petersilie abschmecken und über die Salatzutaten gießen.

Umrühren, in die ausgehöhlten Auberginen häufen und kühl stellen.

Räucherlachsscheiben auslegen, dünn mit Meerrettich bestreichen, aufrollen und die Auberginen mit den Röllchen und Petersilie verzieren.