Gefüllte Auberginen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte AuberginenDurchschnittliche Bewertung: 4157

Gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 kleine Auberginen
200 g Pfifferling oder Champignons
1 Stange Lauch
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
4 EL Hafervollkornmehl
einige Zweige frischer Thymian
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
etwas Petersilie
200 ml Gemüsebrühe
100 g Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Auberginen putzen, waschen und halbieren. Die Hälften leicht salzen und im Backofen bei 225°C 15 bis 20 Minuten backen. Dann das Innere herauslösen und grob hacken.

2

Anschließend die Pilze und den Lauch putzen, gründlich waschen, abtrocknen und fein hacken. Dann in 2 Esslöffeln Öl etwa 10 Minuten dünsten und das Auberginenfleisch dazugeben.

3

Die Masse mit dem Hafervollkornmehl binden und mit dem fein gehackten Thymian und den Gewürzen kräftig abschmecken. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Petersilie ebenfalls fein hacken.

4

Die ausgehöhlten Auberginenhälften in eine leicht gefettete feuerfeste Form setzen. Die Pilzmasse mit der Petersilie mischen und in die Auberginen füllen, dann die Gemüsebrühe angießen.

5

Dann die Auflaufform mit Alufolie abdecken (die glänzende Seite nach innen) und die Auberginen zugedeckt 25 bis 30 Minuten garen. Herausnehmen, die Sahne zum Gemüsefond geben, einkochen lassen und über die Auberginen gießen.