Gefüllte Auberginen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte AuberginenDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 mittelgroße Aubergine (350-400 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 große, reife Tomaten
1 mittelgroße Zwiebel
1 große Knoblauchzehe
1 EL frische Basilikumblatt
2 TL Tomatenmark
1 EL kleine Kapern
1 EL fein geriebenes Weißbrot ohne Rinde
2 EL frisch geriebener Parmesan
8 Basilikumblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aubergine waschen, trockentupfen und dornigen Stiel abschneiden. Mit einem scharfen Messer die Aubergine längs in acht etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Randstücke in kleine Würfel schneiden und für die Füllung verwenden.

2

Scheiben nebeneinander auf das Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Auberginen auf der oberen Einschubleiste des vorgeheizten Ofens 15 Minuten vorbacken.

3

Strunk aus Tomaten herausschneiden. Tomaten mit kochend heißem Wasser übergießen und nach 1 Minute mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eiskaltem Wasser abschrecken. Haut abziehen und Tomaten quer zum Strunk durchschneiden. Tomatenhälften in die Hand nehmen und Kerne über einer kleinen Schüssel herausdrücken.

4

Fruchtfleisch anschließend in 0,5 cm große Würfel schneiden. Als Nächstes 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Auberginenwürfel sowie den zerdrückten Knoblauch etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Tomatenwürfel, gezupfte Basilikumblätter und Tomatenmark zugeben und alles weitere 5 Minuten garen. Füllung salzen, pfeffern und mit Kapern würzen. Pfanne vom Herd nehmen und Füllung etwas abkühlen lassen.

5

Mozzarella in sehr kleine Würfel schneiden. Angekühlte Auberginen mit Mozzarellawürfeln bestreuen. Dabei den Käse in der Mitte jeder Auberginenscheibe platzieren. Füllung auf den Mozzarellawürfeln gleichmäßig verteilen.

6

Auberginen einrollen und in die Auflaufform setzen, wobei das Ende jeder Auberginenscheibe auf dem Boden der Form sitzen sollte.

7

Schließlich jede Roulade mit Olivenöl bestreichen. Geriebene Weißbrot mit Parmesan vermischen und über die Auberginen streuen. Je ein Blatt Basilikum auf jede Roulade setzen und die gefüllten Auberginen bei 180°C etwa 20 Minuten backen. Sofort servieren