Gefüllte Auberginenhälften Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte AuberginenhälftenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Gefüllte Auberginenhälften

Gefüllte Auberginenhälften
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Auberginen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 große, gehackte Zwiebel
4 reife, geschälte Tomaten
Salz
Pfeffer
2 TL gehackte Petersilie
1 TL gehackte Pfefferminze
2 EL kleingeschnittenes Basilikum
1 EL gehacktes Fenchelkraut oder 1/2 TL Fenchelsamen
1 Zitrone nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Auberginen mitsamt dem Stielansatz längs halbieren. Mit einem scharfen Messer das Auberginenfleisch der Haut entlang leicht lösen. Die Auberginenhälften mit der Schnittfläche nach oben auf ein Blech legen, mit 2 EL Olivenöl beträufeln und im Ofen bei 210°C etwa 15 Minuten garen.

2

Inzwischen die Zwiebeln im restlichen Öl anziehen lassen. Die Tomaten halbieren, auspressen und kleinschneiden. Zu den Zwiebeln geben und etwa 10 Minuten unter öfterem Wenden in der Bratpfanne dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Hälfte der Petersilie, der Pfefferminze, dem Basilikum sowie mit dem Fenchel mischen.

3

Das Mus auf die vorgegarten Auberginen verteilen und etwa 10 Minuten weiterbraten. Das Auberginenfleisch soll dabei weich werden. Aus dem Ofen nehmen und mit der restlichen Petersilie bestreuen. Nach Belieben mit Zitronenvierteln garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Dieses Gericht kann als Vorspeise oder als Beilage zu Lamm- oder Schweinebraten serviert werden.