Gefüllte Auberginenpakete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte AuberginenpaketeDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Gefüllte Auberginenpakete

Rezept: Gefüllte Auberginenpakete
35 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 mittelgroße, schlanke Auberginen
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl zum Braten
4 kleine, geschälte Tomaten
120 g frischer Ziegenkäse
2 EL Pinienkerne
1 EL glatte gehackte Petersilie oder einige zerzupfte Basilikumblätter
Pfeffer
Salat
100 g Rucola
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL kaltgepresstes Olivenöl
1 TL Zitronensaft
Aceto balsamico
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Auberginen seitlich etwas flach schneiden, danach längs in möglichst dünne Scheiben schneiden, bis die Kerne von beiden Seiten sichtbar werden. Die Scheiben mit Salz bestreuen und nach 5 Minuten mit Küchenpapier abtupfen.

2

Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Scheiben beidseitig leicht rösten, gut abtropfen, auf Küchenpapier legen und mit der Bratschaufel etwas Druck ausüben, um überschüssiges Öl austreten zu lassen. Die Tomaten in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, entkernen und salzen.

3

Je zwei Auberginenscheiben kreuzweise auf die Arbeitsfläche legen, eine leicht ausgepresste Tomatenscheibe auf die Mitte des Auberginenkreuzes legen. Den Ziegenkäse etwas zerdrücken und etwas davon auf die Tomaten geben. Je 3 Pinienkerne eindrücken, mit der Petersilie oder dem Basilikum bestreuen und mit einer zweiten Tomatenscheibe bedecken. Die Enden der Auberginenscheiben so darüberlegen, dass Pakete entstehen.

4

Diese in eine Gratinplatte legen und mit Pfeffer bestreuen. Mit Aluminiumfolie abdecken und etwa 10 Minuten bei 180 °C erwärmen. 

5

In der Zwischenzeit den Rucola waschen und trockenschleudern. Rucolablätter auf einem Teller anrichten. Olivenöl, Zitronensaft und den Balsamico mit wenig Salz und Pfeffer gut mischen und über den Salat träufeln. Die lauwarmen Auberginenpakete dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Das Schneiden der Auberginenscheiben braucht etwas Übung. Am besten schneidet man die Rundung beidseitig ab, hält die Aubergine mit der einen Hand fest und schneidet mit einem guten Messer vorsichtig längs Scheiben von etwa 3 mm Dicke ab. Voraussetzung für gutes Gelingen sind frische, feste Auberginen. Man kann sie auch mit einer Aufschnittmaschine schneiden.