Gefüllte Auberginenröhrchen mit Hack Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Auberginenröhrchen mit HackDurchschnittliche Bewertung: 31515

Gefüllte Auberginenröhrchen mit Hack

Gefüllte Auberginenröhrchen mit Hack
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleine Zwiebel
5 Knoblauchzehen
250 g Sojabohnenkeime aus der Dose
500 g Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein)
Jodsalz
Pfeffer
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
2 Auberginen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Sojabohnenkeimlinge abtropfen lassen. 

2

Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, der Sojasauce, den Zwiebel und den Knoblauchwürfeln sowie den Sojabohnenkeimlingen und den Eiern zu einem glatten Hackteig verkneten. 

3

Die Auberginen gut waschen und jeweils die beiden Enden abschneiden. Die Früchte von den Seiten her mit einem langen Löffel innen aushöhlen, so dass vier Röhren entstehen. Diese Auberginenröhren mit der Hackfleischmasse füllen. 

4

Die gefüllten Auberginen im Wok mit etwa 150 ml Wasser bei geringer Temperatur ungefähr eine halbe Stunde zugedeckt dünsten.

Schlagwörter