gefüllte Baguettes mit gebackenen Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
gefüllte Baguettes mit gebackenen PilzenDurchschnittliche Bewertung: 41526

gefüllte Baguettes mit gebackenen Pilzen

und veganem Aufstrich

Rezept: gefüllte Baguettes mit gebackenen Pilzen
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Aufstrich
110 g vegane Mayonnaise
2 EL gehackte Zwiebel
1 EL gehackte frische Petersilie
2 TL Dijonsenf
2 TL süßsaures Relish
1 TL Chilisauce
Für die Pilze
3 EL Mehl
3 EL feiner Maisgrieß
1 EL Cajun-Gewürzmischung
150 ml vegane Milch
1 EL Dijonsenf
4 Riesenchampignons Hüte in 1,3 cm dicke Scheiben geschnitten
Bei Amazon kaufenRapsöl zum Braten
Für die Sandwiches
1 Baguette waagerecht halbiert, in 4 Stücke geschnitten
140 g grüner Salat in feine Streifen geschnitten
2 große Tomaten in Scheiben geschnitten
3 dünne Scheiben rote Zwiebeln die Ringe vereinzelt
4 Dillgurken in Scheiben geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Aufstrich zubereiten: Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren. In einem dicht schließenden Gefäß hält sich der Aufstrich im Kühlschrank bis zu 1 Woche. 

2

Die Pilze zubereiten: Mehl, Maisgrieß und Cajun-Gewürzmischung in einem tiefen Teller vermengen. In einem zweiten tiefen Teller die Milch mit dem Senf verrühren. In eine große Bratpfanne sechs Millimeter hoch Öl füllen und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Den Backofen auf 120 °C vorheizen. Ein Backblech mit Küchenpapier auslegen. Die Pilzscheiben zuerst in die Milchmischung tauchen, dann in der Mehlmischung wenden. In die Pfanne geben und 4-5 Minuten von beiden Seiten braten, dabei nur einmal wenden. Auf das vorbereitete Blech legen und im Ofen warm halten. 

3

Auf den Schnittflächen der Baguettestücke je einen Esslöffel Aufstrich gleichmäßig verteilen. Auf die Unterteile nacheinander die Pilze, den Salat, die Tomatenscheiben, Zwiebelringe und Dillgurken geben. Mit den Oberteilen bedecken und servieren.