Gefüllte Blätterteigtaschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte BlätterteigtaschenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Gefüllte Blätterteigtaschen

mit Spargel

Gefüllte Blätterteigtaschen
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C (Gas 3) vorheizen.

2

Den Spargel in einem großen Topf mit leicht gesalzenem, kochendem Wasser ca. 3 Minuten garen. Dann abgießen und unter fließend kaltem Wasser abschrecken und in 10 cm lange Stücke schneiden.

3

Salz, Pfeffer und Zitronenschale in einer flachen Schüssel mischen und die Spargelstangen darin wenden.

4

Die Blätterteige in Rechtecke (12x6 cm) schneiden und auf jedes Rechteck eine Spargelstange legen. Eigelb und 2 Teelöffel Wasser in einer Schüssel verquirlen und damit die Ränder der Blätterteige einstreichen. Dann die Stücke zu Päckchen aufrollen und die Seiten einschlagen, so daß der Spargel vollkommen umhüllt ist. Die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken.

5

Die Teigtaschen auf ein leicht gefettetes Backblech legen, mit dem restlichen Ei einpinseln und mit Sesamsamen bestreuen und in 15-20 Minuten goldgelb backen.

Zusätzlicher Tipp

Schmecken warm und kalt köstlich zu Tzatziki.