Gefüllte Brötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte BrötchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Gefüllte Brötchen

mit Rührei und Speck

Rezept: Gefüllte Brötchen
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zutaten
4 frische Vollkornbrötchen
5 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Frühstücksspeck
150 g Löwenzahn (ersatzweise Rucola oder Schnittlauch)
2 TL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Backofen auf 80 °C vorheizen. Von den Brötchen das obere Drittel als Deckel abschneiden und den unteren Teil aushöhlen. Dann die Brötchen samt Deckel im Backofen erwärmen.

2

Währenddessen die Eier in eine Schüssel aufschlagen, mit dem Schneebesen gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Anshcließend den Frühstücksspeck in feine Streifen oder Würfel schneiden. Den Löwenzahn verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Ein paar schöne Blätter für die Deko beiseite legen, den Rest fein hacken und unter die verquirlten Eier mischen.

4

Nun die Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, den Speck darin kurz anbraten und dann die verquirlten Eier hineingeben und unter Rühren stocken lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Rührei in die Brötchen füllen.

5

Die gefüllten Brötchen mit dem restlichen Löwenzahn garnieren, dann die Deckel auflegen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Party-Variante: Von einem dünnen Baguette längs das obere Drittel abschneiden, das Unterteil aushöhlen und mit der Rühreimasse füllen. Den Deckel wiederaufsetzen und in dicke Scheiben schneiden.