Gefüllte chinesische Teigtaschen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Gefüllte chinesische TeigtaschenDurchschnittliche Bewertung: 4.6158
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gefüllte chinesische Teigtaschen

mit scharfer Zwetschgensauce

Gefüllte chinesische Teigtaschen

Gefüllte chinesische Teigtaschen - Deftig im Kern durch Wirsing und Schweinefleisch

359
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.6 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
300 g Mehl
250 g magerer Schweinerücken
1 Stück Wirsing (ca. 300 g)
3 Zwiebeln (ca. 150 g)
Hier kaufen!1 Stück Ingwer (ca. 20 g)
2 Knoblauchzehen
11 EL Öl
Salz
Pfeffer
250 ml asiatische Zwetschgensauce oder Pflaumensauce
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Pfanne oder Wok mit Deckel, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Nudelholz, 1 Knoblauchpresse, 1 Deckel, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 1
1

Mehl mit 150 ml Wasser zu einem glatten Teig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 2
2

Inzwischen Schweinerücken in sehr feine Streifen schneiden. Wirsing waschen, putzen und quer ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden.

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 4
4

Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 5
5

1 EL Öl in einer Pfanne oder in einem Wok erhitzen. Das Fleisch salzen und bei starker Hitze 2 Minuten unter Rühren braten, herausnehmen.

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 6
6

2 EL Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln 1 Minute bei mittlerer Hitze andünsten. Ingwer und Knoblauch zugeben, 30 Sekunden dünsten. Wirsing zugeben und unter Rühren 1-2 Minuten dünsten.

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 7
7

100 ml Wasser zugießen und zugedeckt 5–6 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schweinefleisch unterheben und abkühlen lassen.

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 8
8

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 Minuten kneten.

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 9
9

Teig zu einer Rolle von 2 1/2 cm Ø formen und in 16 gleich große Stücke schneiden. Mit Frischhaltefolie bedecken.

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 10
10

Nacheinander die Stücke zu Kreisen von 12 cm Ø ausrollen. Je 1 1/2 EL Füllung auf den Teig geben. Teig überklappen und zu Halbmonden formen. Die Teigränder mit einer Gabel festdrücken.

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 11
11

2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. 4 Teigtaschen mit der flachen Seite in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten.

Gefüllte chinesische Teigtaschen Zubereitung Schritt 12
12

75 ml Wasser zugießen und die Teigtaschen zugedeckt 6-7 Minuten dämpfen. Dann offen weitergaren, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Nacheinander die restlichen Teigtaschen in je 2 EL Öl braten und dämpfen. Mit Zwetschgensauce servieren. Tipp: Schneller geht es, wenn in 2 Pfannen gleichzeitig gearbeitet wird.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sieht lecker aus. :) Ist eine Portion also eine Tasche? Und isst man da noch was zu, oder ist das schon genug? EAT SMARTER sagt: 2 Stück ergeben hier 1 Portion. Durch die Füllung mit Fleisch und Gemüse ist dies eine vollwertige Portion. Bei großem Hunger rechnen Sie evtl. 1 Tasche mehr pro Portion.