Gefüllte Crepes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte CrepesDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Gefüllte Crepes

fruchtiges Dessert

Gefüllte Crepes
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Füllung
250 g TK- Obst -Mischung (Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren und Schattenmorellen)
Jetzt zuschlagen!4 EL Orangenlikör
125 g Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL gehackte Pistazien
Jetzt kaufen!1 Päckchen Mandelblättchen
Für den Teig
25 g Vollkorn Mehl
70 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Ei (Größe M)
1 Prise Salz
1 TL zerlassenes Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Früchte in etwa 15 Minuten auftauen lassen.

2

Inzwischen für den Teig das Mehl mit der Hälfte der Milch verrühren, mit Ei und Salz zu einem glatten Teig verquirlen. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

3

Den Teig gut umrühren und so viel Milch zufügen, dass ein dünnflüssiger Teig entsteht.

4

Eine beschichtete Pfanne mit Butterschmalz einstreichen. Ein Viertel des Teiges gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Die Crepe pro Seite 3 Minuten goldgelb backen. Eventuell noch etwas Butterschmalz zufügen.

5

Aus dem restlichen Teig die anderen drei Crepes backen.

6

Den Likör zu den Früchten geben. Die Sahne steif schlagen und je 1 Esslöffel Pistazien sowie Mandelblättchen unterheben.

7

Die Früchte auf eine Hälfte der Crepes geben, die andere Seite darüber klappen. Zum Servieren mit Schlagsahne garnieren und mit den restlichen Pistazien und Mandelblättchen bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Variante: Statt einer Früchtemischung schmeckten die Crepes auch mit Walnusseis oder Vanille-Honig-Eis gefüllt.