Gefüllte Dorade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte DoradeDurchschnittliche Bewertung: 41530

Gefüllte Dorade

im Speckmantel

Rezept: Gefüllte Dorade
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Fisch
2 mittelgroße Doraden (geschuppt und ausgenommen)
feines Meersalz
Pfeffer
20 dünne Scheiben geräucherter durchwachsener Speck
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
einige Thymianzweig
4 Knoblauchzehen (mit Schale halbiert)
Zitronen zum Garnieren (nach Belieben)
Farce
200 g Wurst
abgezupfte Blätter von 1 Thymianzweig
1 kleine Handvoll glatte Petersilie gehackt
1 kleine Handvoll Schnittlauch gehackt
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Zutaten für die Farce sorgfältig vermengen und beiseitesteIlen.

2

Die Fische abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und mit der Farce füllen.

3

Den Räucherspeck bei Bedarf zwischen Backpapier flach klopfen. Pro Fisch 10 Scheiben so auf die Arbeitsfläche legen, dass sie ein Zickzackmuster bilden und sich am unteren Ende überlappen. Den Fisch in die Mitte legen und mit den Scheiben umwickeln, sodass die Füllung nicht herausquellen kann.

4

Die Fische in eine große ofenfeste Form legen, mit Olivenöl beträufeln, mit Meersalz, Thymian und Knoblauch bestreuen und 25-30 Minuten im Backofen garen, bis der Speck goldbraun und knusprig und der Fisch durchgegart ist. Die Fische nach der Hälfte der Zeit wenden. Nach Belieben mit Zitronenschnitzen servieren.

Zusätzlicher Tipp

Gefüllter Fisch ist ein Klassiker, der sich schon in der berühmten Rezeptsammlung von Isabella Beeton aus dem 18 . Jahrhundert findet. Der Speckmantel sorgt nicht nur dafür, dass die Füllung an Ort und Stelle bleibt, sondern verleiht dem Fisch auch einen leicht rauchigen Geschmack.