Gefüllte Eierkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte EierkuchenDurchschnittliche Bewertung: 51511

Gefüllte Eierkuchen

mit Champignonsauce

Rezept: Gefüllte Eierkuchen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
Eierkuchen
2 Eier
1 Prise Salz
40 g Vollkornmehl
2 TL Pflanzenfett
Füllung
160 g Tatar
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL Sojasauce
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL luftgetrocknete Zwiebelwürfel
1 EL Tomatenmark
Pfeffer
Salz
Champignonsauce
300 g Champignons in Scheiben (Dosenware)
125 ml Champignonwasser
60 g saure Sahne
1 Prise Nicht vorhanden
2 TL Mehl
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Süßstoff
1 Bund gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier mit 50 ml Wasser und Salz schaumig schlagen, das Mehl löffelweise einrühren und den Teig 1/2 Stunde zugedeckt ruhen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dafür das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Sojasauce, Senf, Zwiebelflocken, Tomatenmark, Pfeffer und Salz vermischen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, das Hackfleisch hineingeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 5 Minuten garen. Einen Deckel aufsetzen und warm halten.

3

Nun die Champignons abtropfen lassen, in einen Kochtopf geben und mit Champignonwasser auffüllen. Anschließend erhitzen und die saure Sahne und das Rauchsalz einrühren. Das Mehl darüber stäuben und unter kräftigem Rühren einmal aufwallen lassen. Mit Pfeffer und Süßstoff abschmecken und ebenfalls warm stellen.

4

Je 1 Teelöffel Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig bei mittlerer Hitze nacheinander zwei Pfannkuchen backen (von jeder Seite etwa 2 Minuten). Die Hackfleischmischung auf den Eierkuchen verteilen, übereinanderklappen, mit der Champignonsauce übergießen und mit Petersilie garnieren.