Gefüllte Fladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte FladenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Gefüllte Fladen

mit Kürbis, Käse und Salat

Rezept: Gefüllte Fladen
585
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Teig:
500 g Mehl + Mehl zum Arbeiten
1 TL Salz
Hier kaufen!1 TL Natron oder Backpulver
100 g Schweineschmalz
Für die Füllung:
1 Stück Kürbis (etwa 700g, z.B. Muskat- oder Hokkaido-Kürbis)
von 0,5 Bio- Zitronen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Basilikum , Petersilie und Rucola
9 Blätter Romana -salat
250 g Frischkäse (Ravaggiolo Romagnolo oder Casatella Romagnola , Kuhmilch-Frischkäse aus der Emilia, ersatzweise Stracchino aus der Lombardei oder Mozzarella)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl mit dem Salz und Natron oder Backpulver in einer Schüssel mischen. Das Schmalz in kleine Stücke schneiden und mit 150 ml lauwarmem Wasser zum Mehl geben. Alles gründlich zu einem weichen, aber nicht klebrigen Teig verkneten.

2

Vom Teig 6 etwa tennisballgroße Stücke abnehmen und jeweils zu einer Kugel formen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche rund und gut 1/2 cm dick ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Eine gusseiserne Pfanne auf dem Herd heiß werden lassen. Fladen darin nacheinander pro Seite etwa 2 Minuten bei starker Hitze backen.

3

Für die Füllung Kürbis von den Kernen samt faserigem Fruchtfleisch befreien, schälen. Kürbis in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zitronenschale fein hacken, mit Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Die Kürbisscheiben nebeneinander auf das mit Backpapier belegte Backblech legen und mit dem Zitronenöl bestreichen.

4

Den Backofengrill vorheizen. Kürbisscheiben mit gut 10 cm Abstand zu den Grillschlangen einschieben und etwa 8 Minuten garen, bis sie schön gebraunt sind. Dabei einmal wenden. Kürbis aus dem Ofen nehmen.

5

Die Kräuter waschen. trockenschütteln, fein hacken und über den Kürbis streuen. Salatblätter waschen und trockenschütteln, dicke Blattrippen flach schneiden. Fladen aufschneiden, die Unterseiten mit Salat belegen. Kürbis darauf verteilen. Käse in dünne Scheiben schneiden und auflegen, die Fladenoberseite darauf geben.

6

Backofen auf 220° C (Umluft 200° C) runterschalten. Piadine nebeneinander auf den Rost legen und im Ofen (Mitte) in etwa 5 Minuten heiß werden lassen. Sofort essen.