Gefüllte Fleischbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte FleischbällchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Gefüllte Fleischbällchen

in Bierteig

Gefüllte Fleischbällchen
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 g Mehl
125 ml helles Bier
3 Eier
Salz
Jetzt hier kaufen!1 Msp. geriebene Muskatnuss
100 g Egerling
glatte Petersilie Petersilie
1 EL Butter
Saft von 1/2 Zitronen
600 g gemischtes Hackfleisch
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
frisch gemahlener Pfeffer
Pflanzenöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Das Bier, 1 Ei, Salz und Muskatnuss hineingeben und alles zu einem geschmeidigen, nicht zu dünnen Teig rühren. Zugedeckt quellen lassen. 

2

Die Egerlinge putzen, waschen und trockentupfen. Die Petersilie waschen und trockentupfen. Pilze und Petersilie hacken.

3

 In einer großen Pfanne die Butter erhitzen und die Egerlinge darin anbraten. Die Petersilie untermischen und den Zitronensaft angießen. So lange dünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Das Hackfleisch mit den Mandeln, 2 Eiern, Salz und Pfeffer gut verkneten. 

4

Mit nassen Händen 8 gleich große Kugeln formen. In jede Kugel mit dem Daumen ein Loch drücken und einen Teil der Pilzmasse hineinfüllen. Gut verschließen und wieder rund formen. Das Fett in der Fritteuse auf 175°C erhitzen. 

5

Die Fleischbällchen auf eine zweizinkige Gabel spießen, im Teig wenden und ins heiße Fett gleiten lassen. Etwa 5 Minuten goldbraun frittieren. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dazu passt z.B. ein Tomaten-Gurken-Salat.