Gefüllte Grünkerngurken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte GrünkerngurkenDurchschnittliche Bewertung: 3.71529

Gefüllte Grünkerngurken

Gefüllte Grünkerngurken
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
50 g Grünkern
2 mittelgroße Gurken
1 kleine Zwiebel
1 mittelgroße Möhre
1 Stange Lauch
Jetzt online kaufen!2 EL Walnussöl
Etwas Butter
50 ml Sahne
100 g Magerquark
50 g Käse
Sonnenblumenkerne online kaufen!1 EL Sonnenblumenkerne
4 Stengel frische Petersilie
Getrocknetes Basilikum
Etwas Paprikapulver
Einige Dillspitzen
Etwas Knoblauchzehe
Frische Zitronenmelisse
350 ml Wasser
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Wiege- Messer, 1 Sparschäler, 2 kleine Töpfe

Zubereitungsschritte

1

Grünkern einige Stunden zuvor in Wasser einweichen. Die Petersilie unter fließendem Wasser kurz waschen, abschütteln und mit dem Wiegemesser fein zerkleinern. Danach den Grünkern zusammen mit Basilikum, Dillspitzen, Paprikapulver, Knoblauchpulver und der Petersilie aufkochen. Bei geringer Hitzezufuhr etwa 30 Minuten garen. Die Zwiebel schälen. Die Möhre putzen, das obere Ende entfernen, da es häufig sehr fest ist und zudem manchmal leicht bitter schmeckt, und Möhre und Zwiebeln in sehr kleine CO Würfel schneiden. Vom Lauch alles Verwendbare benutzen, ihn der Länge nach aufschneiden und gut waschen; dann ihn in kleine Ringe schneiden.

2

Das Gemüse kurz in Öl andünsten. Aus dem Topf in eine Schüssel gießen, Grünkern, Quark und Sonnenblumenkernen mischen. Gut würzen. Die Masse dann einige Zeit durchziehen lassen. Die Gurken waschen, der Länge nach halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne herausschaben. In wenig Wasser einige Minuten dünsten. Die Gurkenhälften quer halbieren und mit der Grünkernmischung füllen. Anschließend die Gurkenhälfte mit dem inzwischen geriebenen Käse bestreuen, in eine feuerfeste Form setzen und mit wenig Wasser übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 bis 200 Grad etwa 20 bis 30 Minuten überbacken. Die Gurken herausnehmen und warmstellen. Das in der Form zurückgebliebene Gemüsewasser mit Sahne etwas einkochen lassen, die gewaschene Zitronenmelisse zugeben. Mit der Soße überzogen servieren.