Gefüllte Gurken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte GurkenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Gefüllte Gurken

Gefüllte Gurken
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Salatgurken von je etwa 500 g
1 Schalotte
350 g Tomaten
Avocado
1 Bund Petersilie
1 Bund Dill
100 g gehacktes Lammfleisch
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
weißer Pfeffer frisch gemahlen
1 EL Öl
100 g Edamer
1 EL Pinienkerne
1 Becher Crème fraîche (200 g)
4 EL Sahne
30 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220° vorheizen. 

2

Die Salatgurken schälen und zuerst quer, dann längs halbieren. Die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Die Schalotte schälen und grobhacken. Die Tomaten waschen, abtrocknen und von den Stielansätzen befreien. Den Kern der Avocado entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Die Tomaten und die Avocado pürieren. Die Kräuter waschen, trockenschwenken und fast musig hacken. Das Tomaten-Avocado-Püree mit etwa der Hälfte der Kräuter, der Schalotte und dem Lammfleisch mischen und mit Salz, Cayennepfeffer und Pfeffer abschmecken. 

3

Eine feuerfeste Form mit dem Öl auspinseln. Die Gurken nebeneinander in die Form setzen und mit der Mischung füllen. 

4

Den Edamer mit den Pinienkernen im Mixer zerkleinern. Die Crème fraîche und die Sahne dazugeben und alles wiederum im Mixer zu einer glatten Paste verarbeiten. Die restlichen Kräuter untermischen und alles eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in die Salatgurken füllen und mit der in Flöckchen geteilten Butter belegen. 

5

Die Form in den Backofen auf die zweite Schiene von unten stellen und die Gurken etwa 40 Minuten backen. Dazu passt Naturreis.