Gefüllte Hähnchenbrust in Speckhülle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Hähnchenbrust in SpeckhülleDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Gefüllte Hähnchenbrust in Speckhülle

Rezept: Gefüllte Hähnchenbrust in Speckhülle
40 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g Hähnchenschnitzel
3 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
4 getrocknete, eingelegte Tomaten
8 Scheiben durchwachsener Speck
100 ml Geflügelfond
50 ml Weißwein
Öl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hähnchenschnitzel waschen und trocken tupfen. Den Zitronensaft mit Olivenöl, Thymian, Salz und Pfeffer mischen und über das Fleisch geben. Das Fleisch gut mit der Marinade mischen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Die Paprikaschoten waschen, putzen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und ebenfalls klein schneiden. Mit den Paprikastücken mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2
Das Fleisch trocken tupfen. Auf jede Fleischscheibe einen Streifen von der Füllung platzieren und das Fleisch zur Roulade aufwickeln. Pfeffern, leicht salzen und mit den Speckscheiben umwickeln. Mit Küchengarn binden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenrouladen im heißen Fett von allen Seiten anbraten. Etwas Fond und den Wein angießen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 10 Minuten gar schmoren lassen.