Gefüllte Hähnchenbrustfilets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte HähnchenbrustfiletsDurchschnittliche Bewertung: 41525

Gefüllte Hähnchenbrustfilets

mit Zucchinigemüse

Gefüllte Hähnchenbrustfilets
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 80 °C vorheizen. Einen feuerfesten Teller oder eine Auflaufform mit niedrigem Rand auf dem Rost (mittlere Schiene) erwärmen.

2

Zucchini waschen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Von einer Zucchini längs 8 dünne Scheiben abschneiden. Restliche Zucchini in Würfel schneiden. Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen. Rucola waschen und trockentupfen, dickere Stängel abschneiden.

3

Hähnchenbrustfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen und trockentupfen. Hähnchenbrustfilets der Länge nach waagerecht bis etwa zur Mitte einschneiden. Filets aufklappen und zwischen Frischhaltefolie etwas flach klopfen.

4

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die gefüllten Hähnchenfilets darin in etwa 6 Minuten von allen Seiten gut anbraten. Dann die Filets auf dem vorgewärmten Teller oder in der Auflaufform auf dem Rost in den Backofen schieben und etwa 45 Minuten garen.

5

Zwiebel und Knoblauch abziehen und in Würfel schneiden. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in der Pfanne mit dem Bratensatz anbraten. Zucchiniwürfel hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten braten. Zucchinigemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Holzstäbchen aus den gefüllten Hähnchenbrustfilets entfernen. Die Filets nach Belieben in Scheiben schneiden und auf dem Zucchinigemüse servieren.

Beilage: In Butter geschwenkte Bandnudeln.

Zusätzlicher Tipp

Würzen Sie das Zucchinigemüse mit 1 Esslöffel gehackten Oreganoblättchen oder 1 Teelöffel gerebeltem Oregano.