Gefüllte Kartoffelhälften Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte KartoffelhälftenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Gefüllte Kartoffelhälften

Rezept: Gefüllte Kartoffelhälften
1 Std. 15 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
18 kleine, neue festkochende Kartoffeln
Salz, schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
3 zarte Frühlingszwiebeln
175 g Hähnchenbrustfilet
1 EL Öl
getrockneter Thymian
125 g Munsterkäse
2 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln waschen und gründlich abbürsten. Kartoffeln in wenig Salzwasser in etwa 15 Minuten zugedeckt nur gerade eben gar kochen. Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem zarten Grün in sehr feine Ringe schneiden.

2

Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und in sehr kleine Würfel schneiden. Fleisch kräftig mit Pfeffer würzen. 

3

Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Hähnchenfleisch 2 Minuten goldbraun anbraten. Frühlingszwiebeln dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Mischung in eine Schüssel umfüllen.

4

Munsterkäse in kleine Würfelchen schneiden und zusammen mit der Creme fraiche unter die Hähnchenmischung rühren. Backofen auf 225°C vorheizen. Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen. Anschließend halbieren.

5

Hälften mit einem Teelöffel leicht aushöhlen. Hähnchenmischung in die ausgehöhlten Hälften geben. Dicht nebeneinander in eine Gratinform setzen, damit sie nicht umfallen.

6

Form in den vorgeheizten Backofen bei 200°C stellen und Kartoffeln etwa 10 Minuten gratinieren.