Gefüllte Kohlrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte KohlrouladenDurchschnittliche Bewertung: 4157

Gefüllte Kohlrouladen

Rezept: Gefüllte Kohlrouladen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
16 frische, große Weißkohlblätter
Für die Füllung
70 g weiße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
350 g Aubergine
150 g rote und gelbe Paprikaschote (jeweils)
Olivenöl bei Amazon bestellen150 ml Olivenöl
200 g gekochter Reis
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL gehackte Petersilie
1 Thymianzweig
4 Oreganoblätter
100 g geriebener Kaşar peyniri
Für den Sud
100 ml Weißwein
100 ml Wasser
4 EL Zitronensaft
80 ml Öl
1 TL Koriander- und Pfefferkörner (gemischt)
100 g Zwiebel
Außerdem
5 EL Öl für die Form
20 g Semmelbrösel
30 g geriebener Parmesan
20 g Butterflocke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Weißkohl die äußeren großen Blätter vorsichtig abtrennen, in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken. Herausnehmen und auf einem Küchentuch zum Abtropfen auslegen.

2

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein hacken. Die Auberginen schälen, fein würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, von Samen und Scheidewänden befreien, fein würfeln. Das Öl erhitzen, darin die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen, die Auberginen und die Paprika Minuten mitdünsten. Beiseite stellen, den Reis untermischen, rzen. Sobald die Masse etwas abgekühlt ist, den Käse einarbeiten.

3

Für den Sud alle Zutaten 10 Minuten leise köcheln lassen. Den Sud etwas abkühlen lassen. Die Pfeffer- und Korianderkörner entfernen.

4

Je 2 Kohlblätter aufeinanderlegen und mit der Mischung belegen. Die Blätter aufrollen, dabei die Seiten über die Füllung, die Enden nach innen schlagen und dicht aneinander in eine geölte Auflaufform legen. Den Sud darübergießen, mit Pergamentpapier abdecken, bei 200 °C im vorgeheizten Ofen 30 Minuten garen. In den letzten 5 Minuten das Papier entfernen, die Brösel-Käse-Mischung auf die Rouladen streuen, die Butterflöckchen auflegen, den Ofen auf 225 °C hochschalten und das Gericht überbacken.