Gefüllte Mandel- Hütchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Mandel- HütchenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Gefüllte Mandel- Hütchen

Gefüllte Mandel- Hütchen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 130 Stück
Füllung
Jetzt bei Amazon kaufen!125 g Mandeln
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker
3 Tropfen Bittermandelaroma
1 Eiweiß
Knetteig
250 g Weizenmehl
3 g Backpulver
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Ei (Größe M)
125 g Butter
1 Eigelb zum Bestreichen
1 EL Milch (1,5 % Fett)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung Mandeln abziehen, mahlen. Puderzucker sieben. Aroma und Eiweiß zufügen und unter ständigem Rühren so lange erwärmen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist, erkalten lassen, knapp haselnussgroße Kugeln (etwa 130 Stück) daraus formen.
 

2

Für den Knetteig alle Zutaten vermengen. Sollte der Teig kleben, ihn eine Zeit lang kalt stellen. Den Teig dünn ausrollen, mit einer runden Form (Durchmesser etwa 4 cm) ausstechen, auf jedes Teigplätzchen eine Mandelkugel legen den Teigrand jeweils leicht anheben, an drei Stellen so an die Kugel drücken, daß ein Dreispitz entsteht. Die Hütchen auf ein Backblech legen mit Eigelb und Milch verquirlen, die Hütchen sorgfältig damit bestreichen.

Backzeit: 10-15 Minuten, bei 175 - 200°C.