Gefüllte Miesmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte MiesmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Gefüllte Miesmuscheln

Rezept: Gefüllte Miesmuscheln
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
30 Miesmuscheln gebürstet, Bart entfernt, geöffnet und bis zur Zubereitung in Salzwasser gelegt
90 cl kochendes Wasser
Reisfüllung
100 g Reis gewaschen und gut abgetropft
2 mittelgroße Zwiebeln feingehackt
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
60 g Pinienkerne
60 g Korinthen
30 g Zucker
4 Stengel Petersilie feingehackt
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
60 cl Fischbrühe
Knoblauchsauce
3 Knoblauchzehen
Hier können Walnüsse gekauft werden.125 g Walnüsse aus den Schalen gelöst, blanchiert und feingemahlen
Salz
2 Scheiben Weißbrot eingeweicht und ausgedrückt
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 EL Essig oder Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung zunächst die Zwiebeln in Olivenöl goldbraun braten. Pinienkerne, Korinthen, Zucker, Petersilie, etwas Salz und Pfeffer und den Reis dazugeben. Mit der kochenden Brühe bedecken. Zugedeckt bei schwacher Hitze kochen, bis die Flüssigkeit absorbiert ist und abkühlen lassen.

2

Anschließend die Mischung mit einem Teelöffel in die Muscheln füllen, die Muscheln fest verschließen und mit einem Baumwollfaden umwickeln. Die gefüllten Muscheln in einen großen Topf geben, mit einem schweren Teller beschweren und mit dem kochenden Wasser bedecken. Zugedeckt bei schwacher Hitze 1/2 Stunde simmern lassen. Die Flüssigkeit abgießen und die Muscheln abkühlen lassen.

3

Die Walnüssen und etwas Salz zerstoßen. Das Brot hineinbröseln. Unter ständigem Rühren nach und nach das Olivenöl und dann den Essig oder den Zitronensaft zugießen und die Masse rühren, bis sie cremig und dickflüssig ist. Die Knoblauchsauce in eine Sauciere geben und zusammen mit den Muscheln servieren.