Gefüllte Mini-Windbeutel Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Gefüllte Mini-WindbeutelDurchschnittliche Bewertung: 3.4155
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gefüllte Mini-Windbeutel

mit Ziegenfrischkäse und Wintersalat

Rezept: Gefüllte Mini-Windbeutel

Gefüllte Mini-Windbeutel - Gelungener Auftakt für ein festliches vegetarisches Menü

213
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (5 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Topf, 1 Kochlöffel, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Teller, 1 Backpapier, 1 Esslöffel, 1 Mörser, 2 Teelöffel, 1 Küchenschere, 1 Salatschüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Schneebesen, 1 großes Messer, 1 Sieb, 1 Salatbesteck, 1 Backblech, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 1
1

Butter mit 70 ml Wasser aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen. 1 Prise Salz und Dinkelmehl auf einmal hineingeben und alles sofort mit einem Kochlöffel verrühren.

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 2
2

Topf wieder auf den Herd stellen und so lange weiterrühren, bis sich ein Teigkloß bildet.

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 3
3

Den Teigkloß in eine Rührschüssel geben. Ei zufügen und mit den Quirlen eines Handmixers unter den Teig rühren. Backpulver darüberstreuen und kurz unterrühren.

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 4
4

Roggenschrot auf einen Teller geben. Aus dem Teig mit 2 kalt abgespülten Teelöffeln 16 kleine Kugeln formen und einzeln in dem Roggenschrot wälzen.

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 5
5

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Teigkugeln darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 6
6

Inzwischen für die Füllung Ziegenfrischkäse und Honig mit einem Schneebesen verrühren.

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 7
7

Die Hälfte der Pfefferbeeren im Mörser zerstoßen und mit 1 EL kaltem Wasser unter den Frischkäse rühren. Mit Salz abschmecken und kühl stellen.

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 8
8

Orange und Zitrone halbieren und auspressen. 4 EL Orangensaft mit 1–2 TL Zitronensaft und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 9
9

Chicorée und Feldsalat waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Chicorée halbieren, Strunk herausschneiden und die Blätter quer in feine Streifen schneiden.

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 10
10

Feldsalat verlesen und mit dem Chicorée in eine Salatschüssel geben. Orangen-Vinaigrette unterheben.

Gefüllte Mini-Windbeutel: Zubereitungsschritt 11
11

Abgekühlte Windbeutel mit einer Küchenschere aufschneiden und mit der Frischkäsecreme füllen. Mit je 1 Portion Salat auf Tellern anrichten, mit restlichen Pfefferbeeren bestreuen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Windbeutel bereits am Vortag backen und ausgekühlt in einer Blechdose aufbewahren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Die Kalorien gelten für 4 kleine gefüllte Windbeutel (= 1 Portion).