Gefüllte Moccaplätzchen mit Zitronenglasur Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Moccaplätzchen mit ZitronenglasurDurchschnittliche Bewertung: 3.41515

Gefüllte Moccaplätzchen mit Zitronenglasur

Gefüllte Moccaplätzchen mit Zitronenglasur
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
225 g Stärke
225 g Weizenmehl
3 TL Kaffee
2 Eier
180 g brauner Zucker
180 g Margarine
Für die Füllung
225 g Zucker
125 ml Wasser
1 Prise Salz
30 g Schokolade (Mocca-Schokolade)
1 EL Sirup
1 TL Zitronensaft
30 g Margarine
2 TL Kaffee
Für die Glasur
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Speisestärke, Mehl und Pulverkaffee auf ein Backbrett geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und Zucker und Eier hineingeben. Margarine in Flöckchen auf den Mehlrand verteilen, alles zu einem glatten Teig verkneten und etwa 30 Minuten kühl stellen. Dann den Teig dünn ausrollen, runde Formen ausstechen und auf einem gefetteten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 200° (Gasstufe 3) ca.10-15 Minuten backen.

2

Alle Zutaten fürdie Füllung in einen flachen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die Masse so lange kochen, bis eine Probe davon in kaltem Wasser einen Tropfen bildet. Dann den Topf von der Kochstelle nehmen und die Masse so lange rühren, bis sie streichfähig ist, sie darf nicht körnig werden. Die Hälfte aller Plätzchen mit der Masse bestreichen, die andere Hälfte darufsetzen. Aus Puderzucker und Zitronensaft eine Glasur anrühren und die Plätzchen damit überziehen.

Schlagwörter