Gefüllte Muscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte MuschelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Gefüllte Muscheln

Gefüllte Muscheln
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln hacken, den Knoblauch pressen. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin dünsten, bis sie glasig sind. Die Pinienkerne und Knoblauch zufügen und leicht anrösten.

2

Den Reis beifügen und etwa 3 Min. dünsten. Mit den Korinthen, dem Zimt, dem Kreuzkümmel, dem Paprikapulver und wenig Salz bestreuen. Mit 1/4 I Wasser begießen, aufkochen, die Hitze reduzieren und bei tiefster Temperatur 16 Min. ziehen lassen. Ab und zu umrühren.

3

Die Muscheln gut abbürsten, den Bart herauszupfen, mit 1 EL Olivenöl in einen hohen Topf mit Wasser geben und zugedeckt erhitzen, bis sich die Schalen öffnen. Die Muscheln abgießen und den Sud auffangen. Von den Muscheln je eine Schalenhälfte entfernen, jedoch nicht verwerfen. Dabei noch austretenden Saft ebenfalls auffangen.

4

Den Muschelsaft und die Petersilie zum Reis geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die halben Muscheln einzeln bergartig mit dem Reis füllen. Die entfernte Schalenhälfte wieder aufsetzen und jede Muschel mit Küchenschnur binden.

5

Eine weite Pfanne mit dem restlichen Öl ausstreichen. Die Muscheln nebeneinander hineinsetzen und 1/4 I warmes Wasser beigeben. Aufkochen, danach bei kleinster Hitze etwa 10 Min. ziehen lassen. Von der Herdplatte nehmen und 5 Min. ruhen lassen. Die Schnüre und die oberen Schalenhälften entfernen. Die Muscheln in kleinen Schalen servieren.