Gefüllte Nudeln mit Spinat Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Gefüllte Nudeln mit SpinatDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Gefüllte Nudeln mit Spinat

(Canneloni)

Rezept: Gefüllte Nudeln mit Spinat
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
hausgemachte Nudeln
200 g Spinat oder 1 kl. Packung tiefgefrorenen Spinat (ca. 180 g)
400 g Weizenmehl
KL Salz
2 Eier
Jetzt hier kaufen!1 Msp. geriebene Muskatnuss
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Füllung
1 Zwiebel
2 EL Öl oder Fett
250 g Rindfleisch oder Kalbfleisch
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Pfeffer
Salz
4 EL geriebener Käse
4 EL Paniermehl
1 Päckchen Tomatensauce
100 g geriebener Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spinat gründlich  unter kaltem Wasser abwaschen und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser kurz blanchieren. Spinat aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und in sehr feine Stückchen hacken. Am besten im Mixer pürieren, oder tiefgefrorenen Spinat auftauen lassen. Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Salz, Eier, den pürierten Spinat, Muskatnuß und Olivenöl hineingeben und von der Mitte her die Zutaten nach und nach mit dem Mehl verkneten. Dann so lange schlagen und kneten, bis ein elastischer Teig entstanden ist, der sich gut vom Schüsselboden ablösen lässt. Den Teig etwas mit Mehl bestäuben und eine halbe Stunde ruhen lassen.
 

2

Hausgemachten Nudelteig hauchdünn ausrollen und etwasn mit Mehl bestäuben, in 10 cm große Quadrate teilen und eine halbe Stunde trocknen lassen. In kochendes, leichtgesalzenes Wasser geben und 5 Minuten köcheln lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, kurz in kaltem Wasser abschrecken, dann gut abtropfen lassen.

3

Für die Füllung die Zwiebel enthäuten, in feine Stückchen hacken und in Öl oder Fett in der Pfanne anbraten. Rind- oder Kalbfleisch sehr fein hacken und mit anbraten. Einige Minuten bräunen, mit Muskatnuß Pfeffer und Salz würzen. Geriebenen Käse und Paniermehl dazugeben und unterrühren. Auf jedes Nudelstück einen EL von der Füllung geben und zusammenrollen.

4

Tomatensoße nach Anweisung in ¼ l Wasser herstellen. Die Hälfte der Soße in eine Auflaufform geben. Die Canneloni hineinlegen und mit der übrigen Soße übergießen. Geriebenen Käse darüber verteieln und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. E-Herd 240 °C; G-Herd Stufe 5.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wenn man sich schon die Mühe macht, Nudeln selbst herzustellen, sollte man auf jeden Fall auch die Tomatensauce aus frischen Zutaten selber machen! Dazu gibt es doch auch einfache und leckere Rezepte auf EatSmarter.....