Gefüllte Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 3.71515

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
4 Peperoni (Paprikaschoten)
100 g Reis
3 Schalotten (fein gewürfelt)
2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
300 g Fleischkäse (klein gewürfelt)
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver
2 EL gehackte Petersilie
1 EL Oregano (gehackt)
50 g Bergkäse (klein gewürfelt)
100 g Mais (aus der Dose)
100 g ausgelöste frische oder tiefgekühlte Erbsen (aufgetaut)
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die ganzen Paprikaschoten in kochendem Salzwasser 4-6 Minuten vorgaren. Abgießen, etwas abkühlen lassen, dann das obere Viertel der Paprikaschoten wie einen Deckel abschneiden, die Kerne entfernen. Die Paprikaschoten nebeneinander in eine Auflaufform stellen.

2

Den Reis mit 250 ml Wasser und 1 Prise Salz in einen Topf geben, aufkochen und bei reduzierter Hitze 12-14 Minuten unter gelegentlichem Umrühren garen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

3

Schalotten und Knoblauch im heißen Olivenöl andünsten, den Fleischkäse eventuell kurz mitbraten, dabei mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Pfanne vom Herd ziehen, den Reis, die gehackten Kräuter, Käse, Maiskörner und Erbsen daruntermischen.

4

Die Mischung in die Paprikaschoten füllen, den Deckel wieder aufsetzen. Die Schoten mit Öl beträufeln, salzen, pfeffern und im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen.