Gefüllte Pastetchen mit Kalbsbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Pastetchen mit KalbsbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Gefüllte Pastetchen mit Kalbsbraten

Gefüllte Pastetchen mit Kalbsbraten
15 min.
Zubereitung
4 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g gefrorene Kalbsbraten -Würfel
4 fertige Blätterteigpasteten
2 Zwiebeln
1 Dose Champignons
1 EL Margarine
1 EL Tomatenmark
2 gestr. TL Currypulver
375 ml Wasser
1 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kalbsbratenwürfel bei Raumtemperatur etwa 4 Stunden an- oder auftauen lassen. Die Blätterteigpastetchen etwa 1/2, Stunde vor dem Essen bei milder Hitze im Backofen erwärmen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Champignons abtropfen und blättrig schneiden.

2

Die Margarine in einem Topf schmelzen lassen und zuerst die Zwiebelwürfel unter Rühren darin anrösten dann die Champignonscheiben zugeben. Das Tomatenmark und das Currypulver zugeben, mit dem Wasser auffüllen und alles zugedeckt etwa 5 Minuten schmoren lassen.

3

Die Fleischwürfel zugeben und das Ragout zugedeckt bei ganz milder Hitze 15 Minuten ziehen lassen. Das Crème fraîche zuletzt untermischen und das Ragout nochmals gut erhitzen, ohne es kochen zu lassen. Das Ragout in die heißen Pastetchen füllen und sofort servieren.