Gefüllte Perlzwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte PerlzwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Gefüllte Perlzwiebeln

Rezept: Gefüllte Perlzwiebeln
1315
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Gläser
1500 g Perlzwiebel
100 g Salz
200 g rote Paprikaschote
100 g gefüllte Olive
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g geschälte Mandeln
1 l Weinessig
1 Bund Estragon
1 Bund glatte Petersilie
2 EL weißer Pfeffer
1 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen und in einer großen Schüssel mit dem Salz mischen. Über Nacht stehen lassen. Einige Male umrühren.

2

Am nächsten Tag die Zwiebeln unter kaltem Wasser abspülen und gründlich abtropfen lassen. Mit einem scharfen Messer von unten her aushöhlen.

3

Die Paprikaschoten putzen, waschen und in 5 mm breite, knapp 2 cm lange Streifen schneiden. Die Streifen zusammendrücken und in die Höhlung der Zwiebeln stecken. In die anderen Zwiebeln halbierte Oliven oder Mandeln setzen, dann die Zwiebeln in Gläser füllen.

4

Den Essig aufkochen und über die Zwiebeln gießen. Die gut verschlossenen Gläser 3 Tage an einen kühlen Ort stellen. Dann die Zwiebeln abgießen, den Essig aber auffangen. Estragon und Petersilie abspülen, sehr gründlich trockenschwenken und die Blättchen von den Stielen zupfen.

5

Zusammen mit den Zwiebeln in die Gläser schichten. Die Hälfte des Essigs durch Wasser ersetzen und mit Pfefferkörnern und Zucker aufkochen. Über die Zwiebeln gießen. Die Gläser mit Schraubdeckeln oder Einmachcellophan verschließen und kühl und dunkel aufbewahren.