Gefüllte Pfannkuchen mit Schinken, Lauchzwiebeln, Mozzarella und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Pfannkuchen mit Schinken, Lauchzwiebeln, Mozzarella und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 3.5156

Gefüllte Pfannkuchen mit Schinken, Lauchzwiebeln, Mozzarella und Parmesan

Gefüllte Pfannkuchen mit Schinken, Lauchzwiebeln, Mozzarella und Parmesan
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (6 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
200 g Mehl
400 ml Milch
2 Eier
1 Msp. Salz
Außerdem
2 EL Pflanzenöl
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Stangen Lauch nur das Grüne
1 Kugel Mozzarella
100 g Kräuterquark
8 Scheiben gekochter Schinken
100 g Parmesan am Stück
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL gehackte Petersilie
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl mit der Milch, den Eiern und 1 Msp. Salz verrühren und zu einem glatten Pfannkuchenteig verarbeiten. Beiseite stellen und ca. 20 Minuten ruhen lassen.
2

Zwischenzeitlich den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und klein schneiden. Den Lauch waschen und putzen, in grobe Stücke teilen. Den Mozzarella in möglichst dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und nacheinander 8 Pfannkuchen ausbacken. Jeweils mit etwas Kräuterquark bestreichen und mittig mit Lauch, Frühlingszwiebeln, Schinken und Mozzarella belegen. Etwas Parmesan darüberhobeln, das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen und jeden Pfannkuchen aufrollen. 

3

Die gefüllten Pfannkuchen nebeneinander in eine ausgebutterte Auflaufform legen. Den restlichen Parmesan reiben, die Pfannkuchen damit bestreuen und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten überbacken. Mit Petersilie bestreut servieren.