Gefüllte Pita-Taschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Pita-TaschenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Gefüllte Pita-Taschen

mit Schafskäse

Rezept: Gefüllte Pita-Taschen
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
250 g Cocktailtomate
Salatgurke
1 rote Zwiebel
300 g Feta
80 g entsteinte schwarze Oliven
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 TL getrockneter Oregano
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g griechischer Joghurt
2 Stiele Minze
2 Knoblauchzehen
1 TL Zitronensaft
4 kleine Pita-Brote
2 EL schwarze Olivenpaste (aus dem Glas)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Cocktailtomaten waschen und vierteln, dabei die Stielansätze entfernen. Die Gurke schälen und längs halbieren. Die Kerne mit einem Teelöffel entfernen und die Gurke in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

2

Den Schafskäse in Würfel schneiden, die Oliven halbieren. Tomaten, Gurkenwürfel, Zwiebelringe, Käsewürfel und Oliven in einer Schüssel vermischen. Das Öl und den Oregano unterrühren und den Salat mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Den Joghurt in einer Schüssel glatt rühren. Die Minze waschen und trockenschütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken, mit der Minze unter den Joghurt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

4

Die Pita-Brote im Backofen für ein paar Minuten knusprig aufbacken. In jedes Brot eine Tasche schneiden, etwas Olivenpaste hineinstreichen und die Brottaschen mit Salat füllen. Mit dem Joghurt-Dip und dem restlichen Salat servieren.

Zusätzlicher Tipp

Der Bauernsalat mit Schafskäse schmeckt auch als Beilage zu kurz gebratenem oder gegrilltem Fleisch. Dann einfach die Menge der Zutaten verdoppeln (bis auf den Käse) und mit etwas Essig anmachen.