Gefüllte Poularde "Carolina" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Poularde "Carolina"Durchschnittliche Bewertung: 3.91530

Gefüllte Poularde "Carolina"

Rezept: Gefüllte Poularde "Carolina"
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Poularde
50 g Schinkenspeck
1 EL Butter
2 Zwiebeln
2 Tassen Langkornreis
Champignons
3 Tassen heißes Wasser
2 TL Fondor
Salz
1 Paar rohe Bratwurst
2 Eier
125 ml süße Sahne
1 Päckchen Bratensauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Poularde waschen, trockentupfen. Schinkenspeck in  Würfel schneiden, im Fett glasig werden lassen, Zwiebelwürfel darin hell anschwitzen.

2

Reis zugeben und mit 1 Tasse Champignonbrühe, 3 Tassen heißem Wasser, Aromat oder Fondor und Salz zugedeckt auf kleiner Flamme 15 Minuten kochen lassen. Unter den Reis geviertelte Champignons sowie Bratwurstbrät und die mit Eiern venührte Sahne mischen. Die Poularde damit füllen, zunähen und den restlichen Reis in eine feuerfeste, ausgefettete Form geben.

3

Poularde in der auf 190 Grad vorgeheizten Röhre im Fett anbraten und unter öfterem Begießen in ca. 1 Stunde gar werden lassen. Reis in der Backröhre ca. 45 Minuten mitgaren. Poularde anrichten, Garn entfernen und mit dem gestürzten, in Stücke geschnittenen Reis garnieren. Dazu Rahmbratensoße reichen.