Gefüllte Poulardenbrust mit getrockneten Tomaten und Paprikagemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Poulardenbrust mit getrockneten Tomaten und PaprikagemüseDurchschnittliche Bewertung: 41526

Gefüllte Poulardenbrust mit getrockneten Tomaten und Paprikagemüse

Gefüllte Poulardenbrust mit getrockneten Tomaten und Paprikagemüse
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 g getrocknete Tomaten in Öl
4 EL klein geschnittenes Basilikum
3 EL frisch geriebenen Parmesan
1 EL geröstete Pinienkerne
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 große rote Paprikaschoten
1 EL Sonnenblumenöl
4 Hähnchenbrustfilets
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
8 große Scheiben Schinkenspeck
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C vorheizen.
2
Die Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Den Basilikum, den Parmesan und die Pinienkerne mit dem Olivenöl pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Paprika waschen, vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben in eine backofenfeste, geölte Form legen. Die Schoten mit etwas Öl einpinseln.
4
In die Hähnchenbrustfilets eine Tasche schneiden, innen und außen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer einreiben, mit Tomaten und Pesto füllen. Je 1 Filet in 2 Speckscheiben einwickeln und in eine feuerfeste Form legen.
5
Paprika und Hähnchen im heißen Backofen ca. 25 Min. garen.