Gefüllte Putenoberkeule Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte PutenoberkeuleDurchschnittliche Bewertung: 5155

Gefüllte Putenoberkeule

auf Rotkraut

Rezept: Gefüllte Putenoberkeule
15 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
1 Putenoberkeule ohne Knochen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Paprikapulver
1 TL Majoran
Füllung
100 g grobe Leberwurst
1 Zwiebel
1 Dose Mischpilz
2 EL Preiselbeeren
2 EL Semmelbrösel
Petersilie
Fett zum Braten
Sauce
2 EL Butter
1 Zwiebel
2 säuerliche Äpfel
1 Kopf Rotkraut
250 ml Apfelsaft
4 EL Obstessig
2 Lorbeerblätter
Hier kaufen!einige Nelke
Jetzt hier kaufen!1 Stange Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mit einem scharfen Messer in die Putenkeule eine Tasche schneiden. Salzen, pfeffern, mit Paprikapulver und Majoran einreiben.

2

Für die Füllung die Leberwurst mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken.

3

Die feingehackte Zwiebel, die abgetropften, kleingeschnittenen Mischpilze und die Preiselbeeren unter die Leberwurst arbeiten.

4

Die Füllung mit Semmelbröseln binden und die feingehackte Petersilie unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Füllung in die Oberkeule drücken und die Tasche mit Küchenschnur zunähen.

6

Fett in einer Pfanne erhitzen und die Putenkeule darin rundherum Farbe nehmen lassen. Herausnehmen und in ein großes Mikrowellengeschirr geben.

7

Im Mikrowellengerät bei 75% Leistung 22,5 Minuten garen. Kurz vor Garende die Butter dazugeben.

8

Während der Garzeit die Zwiebel fein hacken, die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Scheiben schneiden, das Rotkraut putzen, den Strunk entfernen und den Kohl fein raspeln.

9

Das Gemüse zum Fleisch geben, mit Apfelsaft angießen, mit Obstessig säuern. Lorbeerblätter, Nelken und Zimt dazugeben.

10

Das Geschirr verschließen und bei 75% Leistung im Mikrowellengerät 32,5 Minuten garen.

11

Die gefüllte Putenoberkeule herausnehmen, in Scheiben schneiden, das Rotkraut nochmals abschmecken, zum Fleisch reichen und servieren.