Gefüllte Rehschulter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte RehschulterDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Gefüllte Rehschulter

Rezept: Gefüllte Rehschulter
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 kg Rehfleisch (Schulter)
Salz
Pfeffer
2 -3 zerdrückte Wacholderbeeren
125 g Kalbs- oder Schweineleber
2 Brötchen
kalte Milch
1 Zwiebel
2 Eier
1 EL gehackte Petersilie
Suppen -Würze
Thymian
30 g Butter
4 EL Rotwein
4 EL Sahne
1 EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fleisch waschen, trocken tupfen, enthäuten, von den Knochen lösen und mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren würzen.

2

Die Leber in kleine Würfel schneiden, das Brötchen einweichen und gut ausdrücken. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln, mit Leber, Brötchen, Eiern, Kräutern und Gewürzen vermengen. Die Masse in die Rehschulter füllen und zunähen.

3

Die Bräunungsschüssel 6-8 Minuten bei 100 W vorheizen. Die Rehschulter mit der Oberseite nach unten mit Butter in die Schüssel geben, ca. 6 Min. bei 100 W braten, wenden. Zugedeckt 20-25 Min. bei 60 W garen.

4

Das Fleisch aus der Schüssel nehmen und bedeckt stehenlassen. Den Bratensatz mit Rotwein, Sahne und 4-5 EL Wasser auffüllen. Mehl mit Wasser anrühren und die Sauce binden. 1-2 Min. bei 100 W kochen lassen. Während der Kochzeit umrühren. Die Sauce zu dem Fleisch reichen.