Gefüllte Rotbarschschnitten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte RotbarschschnittenDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Gefüllte Rotbarschschnitten

auf "Helgoländer Art"

Rezept: Gefüllte Rotbarschschnitten
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Rotbarschfilet
Saft von 1 Zitronen
Salz
Pfeffer
Thymian
1 Zwiebel
1 EL Butter
1 Dose geschälte Tomaten
4 Scheiben Räucherspeck
1 Scheibe Toastbrot
1 Bund Petersilie
1 Ei
2 EL Milch
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilet waschen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und mit Thymian würzen. 15 Minuten stehen lassen. Zwiebel schälen, hacken, in Butter gelb werden lassen. Tomaten mit Saft zugeben und 10 Minuten kochen.

2

4 schöne Stücke aus dem Fischfilet schneiden, mit Speckscheiben umstellen und mit Holzspießchen feststecken. Restliches Fischfilet mit Brot und gewaschener Petersilie durch den Fleischwolf drehen. Mit Ei, Milch und Muskat gut verrühren.

3

Masse auf die Rotbarschfilets streichen. Tomatensoße in eine Auflaufform gießen, Fischschnitten einsetzen und bei 180 Grad im Backofen 35 Minuten dünsten. Mit Kartoffelpüree und Salaten servieren.