Gefüllte rote Paprika mit Walnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte rote Paprika mit WalnüssenDurchschnittliche Bewertung: 4.41518

Gefüllte rote Paprika mit Walnüssen

Gefüllte rote Paprika mit Walnüssen
40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
140 g Vollkornreis
4 große rote Paprika
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe gehackt
4 Frühlingszwiebeln gehackt
1 Selleriestange gehackt
Hier können Walnüsse gekauft werden.3 EL Walnüsse gehackt und geröstet
2 Tomaten geschält und gehackt
1 EL Zitronensaft
Hier kaufen!50 g Rosinen
4 EL frisch geriebener Parmesan
2 EL frisch gehacktes Basilikum
Salz
Pfeffer
Zitronenspalten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den weißen Reis in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser 20 Minuten kochen. Abtropfen lassen, mit kaltem Wasser abspülen und erneut abtropfen lassen.

2

Mit einem scharfen Messer den Deckel der Paprika abschneiden und beiseitestellen. Die Kerne und weißen Innenhäute entfernen und die Paprika mit den Deckeln 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen. Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Frühlingszwiebeln darin 3 Minuten unter Rühren andünsten. Sellerie, Walnüsse, Tomaten, Zitronensaft und Rosinen hinzugeben und 5 Minuten anbraten. Vom Herd nehmen und Käse und Basilikum einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Reis mischen.

3

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Paprika mit dem Reisgemisch füllen, in eine Auflaufform geben und die Deckel aufsetzen. Mit dem restlichen Öl beträufeln, locker mit Alufolie bedecken und im Ofen 45 Minuten backen. Mit Basilikumzweigen garnieren und mit Zitronenspalten servieren.