Gefüllte Schinkenröllchen in Aspik Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Schinkenröllchen in AspikDurchschnittliche Bewertung: 3.5152

Gefüllte Schinkenröllchen in Aspik

Gefüllte Schinkenröllchen in Aspik
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!2 Päckchen gemahlene weiße Gelatine
750 ml entfettete, kräftige Fleischbrühe
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
Worcestersauce
Salz
Pfeffer
250 g Fleischsalat (fertig gekauft)
5 Scheiben gekochter Schinken
2 hartgekochtes Eier
etwas Petersilie
1 Gewürzgurke
gewaschene Salatblatt
Tomatenachtel
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2 Päckchen gemahlene weiße Gelatine mit 6 EL von 750 ml entfetteter, kräftiger Fleischbrühe anrühren und 10 Minuten zum Quellen stehenlassen. Die restliche Brühe zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen, die Gelatine hineingeben und so lange rühren, bis sie gelöst ist. Anschließend mit 2,5 EL Weißweinessig, Worcestersauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

2

5 leere Quarktöpfchen mit kaltem Wasser ausspülen. So viel von der Brühe hineingeben, dass der Boden bedeckt ist, im Kühlschrank erstarren lassen.

3

250 g Fleischsalat (fertig gekauft) auf 5 Scheiben gekochten Schinken verteilen, den Schinken aufrollen, an den Enden gerade schneiden. 2 hartgekochte Eier pellen, in Scheiben schneiden. Jeweils 2 Scheiben mit etwas Petersilie auf jedem Aspikspiegel anordnen, darauf die Schinkenrollen legen. 1 Gewürzgurke längs halbieren, in Scheiben schneiden, seitlich entlang der Schinkenrollen legen, etwas von der Brühe darüber gießen, im Kühlschrank erstarren lassen. Die restliche Brühe auf die Töpfchen verteilen, im Kühlschrank erstarren lassen.

4

Vor dem Servieren die Töpfchen kurz in heißes Wasser halten, das Aspik mit einem Messer vorsichtig vom Rand der Töpfchen lösen, auf mit gewaschenen Salatblättern ausgelegte Glasteller stürzen, mit Tomatenachteln und Petersilie garnieren.