Gefüllte Schweinelende Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte SchweinelendeDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Gefüllte Schweinelende

Gefüllte Schweinelende
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das beste Stück vom Schwein - die Lende - kann man wunderbar füllen. Die Gewürze der Füllung dringen dann von innen heraus in das Fleisch und durchziehen es. Für die Füllung gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Da geht eine herzhaft abgeschmeckte Frikadellenmasse ebenso wie gemischte Kräuter, wie eine Knoblauchkäsecreme oder wie gewürfelter roher Schinken. Die Lende längs bis über die Mitte hinaus aufschneiden. Dann die Fülle hineingeben, das Fleisch zusammenklappen und mit einem Faden zubinden. Es folgt das Rezept für eine fruchtige Fülle, die aus Apfelstückchen, in Weinbrand eingelegten Rosinen und gehackten Walnüssen besteht.

2

Dafür den Apfel in kleine Stücke schneiden und mit den in Weinbrand eingelegten Rosinen vermischen. Anschließend die Walnüsse hacken und alles gut vermischen. Dann die Lende damit füllen und mit Öl bestreichen, dann von allen Seiten grillen, insgesamt etwa 25 Minuten. Dazu passen vorzüglich ein Apfelrotkraut und Kartoffelklöße, über die man in Butter geröstete Semmelbrösel gibt. Ein Vorschlag, der sich natürlich eher nur zu Hause auf dem Balkon oder in der Nähe des Hauses verwirklichen läßt.

Zusätzlicher Tipp

Will man eine gefüllte Lende beim Picknick zubereiten, nimmt man sie vorbereitet mit und serviert Kartoffelsalat oder Linsensalat dazu.