Gefüllte Schweinerouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte SchweinerouladenDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Gefüllte Schweinerouladen

Rezept: Gefüllte Schweinerouladen
590
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Eier
1 Gewürzgurke
6 grüne Oliven ohne Kern
100 g Speck
4 dünne Schweineschnitzel zu je 100 g
Salz
weißer Pfeffer
1 TL Senf
2 EL Fett
375 ml Wasser
1 gestr. EL Mehl
saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier in kochendes Wasser legen und in 7 Minuten hart kochen. Die Gewürzgurke und die Oliven klein würfeln. Den Speck in Würfel schneiden, in der Pfanne auslassen, die Speckwürfel herausnehmen und das Speckfett in den Schmortopf gießen. Die gekochten Eier abschrecken, schälen und ebenfalls klein würfeln.

2

Die Schweineschnitzel klopfen, salzen, pfeffern und auf einer Seite mit dem Senf bestreichen.

3

Die Speck-, Ei-, Gewürzgurken und Olivenwürfelchen mischen und die Mischung auf den Schweineschnitzeln verteilen. Die Schnitzel aufrollen und mit Holzspießchen zustecken oder mit Rouladenklammern befestigen.

4

Das Bratfett zum Speckfell geben und erhitzen. Die Rouladen von allen Seiten im heißen Fett gut anbraten, das Wasser dazugeben und die Rouladen zugedeckt 90 Minuten bei milder Hitze schmoren lassen.

5

Das Mehl mit wenig kaltem Wasser anrühren, die Sauce damit binden und noch einige Male aufwallen lassen. Das Gericht vom Herd nehmen und die saure Sahne in die Sauce rühren.

Zusätzlicher Tipp

Sollen die Rouladen eingefroren werden, so lässt man die saure Sahne zunächst weg und gibt sie erst nach dem Wiedererwärmen an die Sauce.