Gefüllte Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte TomatenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Gefüllte Tomaten

mit Sellerie-Kartoffelgemüse

Rezept: Gefüllte Tomaten
643
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Langkornreis
8 mittelgroße Fleischtomaten (etwa 1,3 kg)
1 EL Tomatenmark
1 Stange Staudensellerie mit Blättchen
1 Bund Dill
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
2 EL Semmelbrösel
6 Kartoffeln
Zucker
Salz (nach Belieben)
Schwarzer Pfeffer (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Sieb, 1 Kugelausstecher

Zubereitungsschritte

1

Den Reis mit heißem Wasser übergießen und 20 Min. einweichen. Die Tomaten waschen und oben einen Deckel abschneiden und beiseite legen. Anschließend das Innere mit einem Kugelausstecher aushöhlen. Tomaten innen leicht salzen und umgedreht abtropfen lassen. Das Fruchtfleisch durch ein Sieb streichen und mit Tomatenmark verrühren.

2

Den Staudensellerie waschen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Ebenso den Dill. Den Reis abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und durchgepresst zum Reis geben. Mit den gehackten Kräutern, 4 El Olivenöl, Zimt, Salz und Pfeffer gründlich vermischen.

3

Die Tomaten innen mit 1 Prise Zucker ausstreuen, in eine mittelhohe Auflaufform setzen. Mit der Reismischung locker füllen, nicht festdrücken. Jeweils 2-3 El von dem Tomatenpüree über den Reis geben, so dass er gut mit Flüssigkeit bedeckt ist. Die zurück gelegtenTomatendeckel aufsetzen. Mit Semmelbröseln bestreuen und das restliche Olivenöl darüber träufeln.

4

Die Selleriestangen sehr fein würfeln und um die Tomaten streuen. Die Kartoffeln schälen, längs vierteln und zwischen die Tomaten legen. Das übrige Tomatenpüree mit der gleichen Menge Wasser verdünnen, mit etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren und über die Kartoffeln gießen. Die Form in den kalten Backofen (Mitte) schieben. Bei 165° (Umluft 150°) 2 Std. garen. Dabei die Tomaten und die Kartoffeln ab und zu mit der Tomatensauce beträufeln, bei Bedarf etwas Wasser nachgießen. Anschließend in der Form servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu paßt ein trockener Weißwein (Retsina) oder ein leichter Rosé.