Gefüllte Weinblätter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte WeinblätterDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Gefüllte Weinblätter

Gefüllte Weinblätter
30 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Öl
1 Stück mittelgroße Zwiebel feingehackt
50 g Reis
2 TL Paprikapulver
1 Stück Tomaten (ca. 100 g), enthäutet und kleingehackt
500 ml Rinderbrühe
450 g Lammhack oder Kalbshack
Salz
Pfeffer
feingehackte Petersilie
1 TL getrockneter Majoran
225 g Weinblatt (eingemachte, sonst ca. 35 frische Blätter)
2 Stück Ei
225 ml Joghurt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Öl erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Reis und Paprika zugeben, gut verrühren. Die Tomaten zugeben und drei Minuten kochen. Die Hälfte der Brühe zugießen und zum Kochen bringen.

2

Diese Sauce zum Hack geben, mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Majoran würzen. Zu einer glatten Masse verarbeiten.

3

Eingemachte Weinblätter abspülen, frische blanchieren. Die Stengel abschneiden. Einen TL der Fleischmasse auf die rauhe Seite eines jeden Weinblattes geben, aufrollen und die Enden umschlagen. Jede Rolle gut zusammendrücken.

4

Die Rollen in eine feuerfeste Form legen und mit der verbliebenen Brühe auffüllen. Einen Teller auf die Weinblätter legen, damit sie nicht aufgehen. Nun 45 Minuten ziehen lassen.

5

Die Eier und den Joghurt vermischen. Wenn die Weinblätter gar sind, diese Flüssigkeit mit dem Joghurt verrühren.

6

Zum Schluss diese Sauce wieder über die Blätter gießen und auf kleiner Flamme erhitzen oder zehn Minuten bei 180°C/Gas-Stufe vier backen.